BERICHT

Start-Ziel-Sieg beim Churfranken Triathlon in Niedernberg. Vor dem Rennen hatte ich mit Durchfall zu kämpfen, sodass ich mir nicht sicher war, wie fit ich sein würde. Auch wenn sich das Schwimmen etwas kraftlos anfühlte konnte ich mit einem guten Vorsprung aus dem Wasser steigen. Die flachen 40 Radkilometer liefen von Beginn an gut, sodass ich weitere Zeit zwischen mich und die Konkurrenz legen konnte.

Auf den anschließenden 10 Laufkilometern lies ich nichts mehr anbrennen und freue mich über den ersten Rang in der Frauenwertung.